Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kriminalstatistik Bezirk WeizDie Einbrecher sind auch zu Hause geblieben

Freundlich sieht die Bilanz der Bezirkspolizei für das Jahr 2020 aus. Kriminaldelikte wie auch Verkehrsunfälle wurden weniger.

Harald Eppich, Klaus Strobl, Kommandant Johann Fellner © Ulla Patz
 

Covid-19 machte 2020 wohl auch hinsichtlich der Kriminal- und Verkehrsstatistik zu einem besonderen Jahr: Der Verkehr war deutlich eingeschränkt, wenn man den ersten Lockdown im Frühling hernimmt, die Lokale waren über Wochen hinweg entweder ganz geschlossen oder mussten schon um 1 Uhr zusperren. Auch die Grenzen waren über Monate nur schwer zu passieren, „Touristen“ aus dem Ausland, die in konventionellen Jahren mit unbezahlten Souvenirs heimfahren, gab es also deutlich weniger.

Kommentare (1)
Kommentieren
hansi01
0
3
Lesenswert?

Einbrecher hielten sich an den Ausgangsverboten

Also haben wir nur anständige Einbrecher.