Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neues Album Achim Kirchmair Trio präsentierte „Sunkeeper“ im Kunsthaus Weiz

Mit Jazzklängen der besonderen Art, die berührten und vom Herzen kamen, präsentierte das „Achim Kirchmair Trio“ gemeinsam mit dem bekannten slowenischen Jazztrompeter David Jarh ihr neuestes Album „Sunkeeper“ im Kunsthaus Weiz

Achim Kirchmair Trio
© (c) HERWIG HERAN
 

Auf ihrer Tour durch Österreich und Deutschland kam das "Achim Kirchmair Trio"direkt von ihrem Konzert in Bayreuth nach Weiz und präsentierte ihr neuestes Album "Sunkeeper" den Jazzfreunden im Kunsthaus Weiz. Mit dem gebürtigen Tiroler Gitarristen und Komponisten Achim Kirchmair, mit Ali Angerer (Tuba), Andjelko Stupar (Drums) und dem, derzeit noch Gasttrompeter und Komponisten David Jarh, bot die Band mit viel Gefühl, eindrucksvoll mit spannenden teils rockigen  Eigenkompositionen. „Ich freue mich, dass wir jetzt nach der Coronapause wieder spielen können“ freut sich Achim Kirchmair, der jetzt im Bezirk Weiz in Gutenberg lebt. „In der auch in Vynil aufgelegten CD „Sunkeeper“ möchten wir in unseren Stücken  auf die dramatische Entwicklungen der Umwelt durch Plastik hinweisen, wie ich es auch hautnah auf meinen Reisen in vielen Ländern erlebt habe“.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren