Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Skispringer aus RattenJannik Morin schon fünf Mal auf dem Stockerl

Trotz eines Sturzes in der Vorwoche lief die bisherige Saison für den Rattener Skispringer Jannik Morin sehr gut – nur ein Wiener (!) war bisher für ihn unerreichbar.

Jannik Morin legt wieder eine erfolgreiche Saison hin © KK
 

Das vergangene Wochenende war nicht einfach für Jannik Morin, den jungen Skispringer aus Ratten. Beim zweiten Springen zum Austria-Cup in Saalfelden stürzte er im Auslauf und fabrizierte einen Purzelbaum. „Es hat vorher geschneit und ein bisschen gestoppt. Ich habe den Sprung nicht optimal hineingesetzt und dann ist es schon passiert“, erzählt der 15-Jährige. Doch es ist glimpflich ausgegangen, lediglich Schmerzen im Oberarm und ein verstauchter Finger waren die Folge. Inzwischen hat er bereits wieder zwei Trainings absolviert und den Zwischenfall auch mental verarbeitet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.