AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Interview mit Peter LidlSo wird Altern zu Hause möglich

Der Gleisdorfer Peter Lidl hat über die Lions-Clubs das Projekt „Im Alter zu Hause leben“ maßgeblich gefördert. Jetzt hat er dieses Modell anderen Lions-Clubs in Estland vorgestellt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Peter Lidl, Architekt und sozial engagiertes Lions-Mitglied © Ulla Patz
 

Herr Lidl, Sie haben vor Kurzem das Projekt „Im Alter zu Hause leben“ in Tallinn vorgestellt. Wie kam es dazu?
Peter Lidl: Als Vertreter des Lions-Clubs Gleisdorf war ich beim Lions-Europaforum der europäischen Lions-Clubs in Tallinn in Estland eingeladen, dieses Projekt vorzustellen. Ich habe es 2014, als ich Präsident des Clubs war, gemeinsam mit Franz Wolfmayr, den früheren Geschäftsführer der Chance B, entwickelt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren