AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Anrainer wittern SchwarzbauPrivater Tennisplatz erregt die Gemüter

Auf seinem Privatgrundstück will Georg Knill in St. Ruprecht einen Tennisplatz errichten. Anrainer meinen, es wäre ein Schwarzbau, die Gemeinde weist den Vorwurf zurück.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Nachbarn wittern in St. Ruprecht einen Schwarzbau und dokumentieren den Baufortschritt mit Fotos © KK
 

Mit einer schriftlichen Beschwerde wandten sich mehrere Anrainer aus St. Ruprecht an der Raab an die Gemeinde. Sie sind der Meinung, dass ein auf dem Privatgrundstück von Georg Knill, Vorsitzender der steirischen Industriellnvereinigung, entstehender Tennisplatz ohne Baugenehmigung entstehen würde. „Hier wurde schon gebaut, obwohl nicht einmal noch die Begutachtungsfrist abgelaufen ist“, heißt es etwa in dem Schreiben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.