AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Rechnungsabschluss Warum Birkfeld mehr Geld als erwartet hat

Um 100.000 Euro mehr als budgetiert zahlten Birkfelder Betriebe 2017 an Kommunalsteuer. SPÖ wählte zwei neue Vertreter.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Gemeinderatssitzung im großen Sitzungssaal im ehemaligen Gemeindeamt Waisenegg © Ulla Patz
 

Gut zehn Millionen Euro – so viel Geld hat Birkfeld im ordentlichen Haushalt (Pflichtausgaben und -einnahmen) und dieser wies im abgelaufenen Jahr sogar einen Überschuss von fast 50.000 Euro aus. Der außerordentliche Haushalt – rund 2 Millionen Euro – wies einen Überschuss von rund 400.000 Euro auf. „Ein letztes Mal heuer noch“, versprach Gemeindekassier Robert Reitbauer (ÖVP), wolle er die Ausgaben für die Gemeindefunktionäre von 2017 mit denen von vor der Fusionierung vergleichen: 348.479 Euro waren es 2014, etwa die Hälfte, 176.559 Euro, 2017.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren