AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Jetzt darf niemand mehr auf den Kulm

Die prähistorische Höhensiedlung am Gipfel des Kulm wurde unter Denkmalschutz gestellt. Als Reaktion verbietet der Grundeigentümer nun allen Besuchern den Zutritt zum Gipfel

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
 

Betreten verboten - diese Worte grüßen derzeit jeden, der vom Gipfel des Kulms einen Blick in die oststeirische Landschaft werfen möchte. Angebracht wurden die Verbotstafeln von Grundeigentümer Georg Schlatzer. Warum das der Betreiber des Kulmwirt gemacht hat, ist jedoch für viele unbegreiflich.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren