Forstgarten PichlingNützliche Tipps vom Profi für den idealen Christbaum

Zehn Jahre lang wachsen die Christbäume von Gottfried Fließer im Forstgarten Pichling bei St. Stefan ob Stainz. Er erklärt, warum die Tannen zu Weihnachten nicht nur einen emotionalen, sondern auch einen ökologischen Wert haben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gottfried Fließer ist in seinem Forstgarten Pichling bereit für den Christbaumverkauf © Valentino Filipovic
 

Bei Gottfried Fließer und seinem fünfköpfigen Team im Forstgarten Pichling laufen noch die letzten Vorbereitungen, bevor der Verkauf ihrer Christbäume so richtig losgeht. Die Tannenbäume aus eigenem Anbau werden hier am Hof für den Verkauf und Transport vorbereitet. Einen Teil der 2000 bis 3000 Christbäume pro Jahr verkauft man an Außenständen in anderen Bundesländern, den Großteil jedoch hier ab Hof.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.