Bildungshaus Schloss RetzhofWerkstatt für Romanprojekte europäischer Jungautoren

Eine Werkstatt für junge Literatur in Wagna unterstützt das kreative Schaffen von Autoren. Die zwischen 20- und 30-Jährigen arbeiten bis 12. September an ihren ersten größeren literarischen Projekten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Teilnehmer und das Organisationsteam © Daniela Winkler
 

Von 8. bis 12. September findet mittlerweile zum neunten Mal die Werkstatt für junge Literatur statt. Austragungsort ist das Bildungshaus Schloss Retzhof in Wagna. Dabei werden Autorinnen und Autoren aus ganz Europa zwischen 20 und 30 Jahren bei der Arbeit an ihren ersten Romanprojekten unterstützt. Von rund 100 Bewerbungstexten wurden acht ausgewählt. "Durch Zufall kommen heuer alle aus Deutschland. Das wussten wir während des Bewerbungsprozesses nicht, weil dieser komplett anonym ist", sagt Martin Ohrt von der Jugend-Literatur-Werkstatt Graz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!