Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AMS Leibnitz und DeutschlandsbergArbeitslosigkeit gesunken: 4156 Personen auf Jobsuche

In den Bezirken Leibnitz und Deutschlandsberg sank die Zahl der Arbeitslosen im April weiter ab. Die AMS-Regionalstellenleiter Hartmut Kleindienst und Anneliese Scheucher zeichnen ein aktuelles Bild der Arbeitsmarktlage in der Region.

Die AMS-Regionalstellenleiter Anneliese Scheucher und Hartmut Kleindienst
Die AMS-Regionalstellenleiter Anneliese Scheucher und Hartmut Kleindienst © Barbara Kahr
 

Eine gute Nachricht mit Vorbehalt verkündigt das Arbeitsmarktservice (AMS) Deutschlandsberg: Im April ist die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Vorjahr um 1240 auf 1576 Personen – 748 Frauen und 828 Männer – gesunken. Das ist ein Minus von 44 Prozent. Allerdings ist man von Zahlen vor der Pandemie noch um einiges entfernt. Im Vergleich zu 2019 ist die Arbeitslosigkeit um 20 Prozent höher.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren