Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Im Gemeinderat beschlossenGemeinde Leibnitz verhängt vorübergehende Bausperre für neue Großbauten

Bis zum Herbst 2021 soll das bestehende Leitbild für die Stadt Leibnitz um diverse Qualitätskriterien erweitert werden. Bis dahin werden keine neuen Großbauten bewilligt.

Im Leibnitzer Gemeinderat war das Thema Bauen ein heißes Thema
Im Leibnitzer Gemeinderat war das Thema Bauen ein heißes Thema © (c) Robert Lenhard
 

Es war der Tagesordnungspunkt 39, der bei der jüngsten Gemeinderatssitzung in Leibnitz für Diskussionen sorgte. "Stadtgebiet Leibnitz - Verordnung einer Bausperre gemäß Paragraph neun Steiermärkisches Raumordnungsgesetz 2010" lautete das Ansinnen der SPÖ, das es zu beschließen galt. Bürgermeister Helmut Leitenberger erklärt die geplante vorübergehende Bausperre bis maximal Herbst 2021 für Großbauten bis das neue Leitbild für die Stadt fertig ist: "Wir müssen das örtliche Entwicklungskonzept überarbeiten, wir brauchen angepasste Qualitätskriterien für eine nachhaltige, ökologische und optisch entsprechende Bebauung."

Kommentare (1)
Kommentieren
mary777
0
3
Lesenswert?

Bausperre

Diese wurde auch Zeit, vorallem die Höhenbeschränkung. Aber leider zu spät, so wurden schon hässlich hohe Bauten ins Stadtgebiet gesetzt.