Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sozialverein DeutschlandsbergNach internen Vorwürfen meldet sich der ehemalige Obmann Josef Steiner

Nachdem die finanzielle Schieflage und Ungereimtheiten im Sozialverein Deutschlandsberg bekannt wurden, meldet sich der ehemalige Obmann Josef Steiner zu Wort.

Der ehemalige Obmann des Sozialvereines Josef Steiner bei der ersten  Kremser Demenz Konferenz 2019
Der ehemalige Obmann des Sozialvereines Josef Steiner bei der ersten Kremser Demenz Konferenz 2019 © Sozialverein Deutschlandsberg
 

Die Zukunft des Sozialvereines Deutschlandsberg steht auf wackligen Beinen. Nachdem Obfrau Maria Skazel von einer finanziellen Schieflage und Ungereimtheiten vor ihrer Amtsperiode sprach (wir berichteten), meldet sich nun ihr Vorgänger Josef Steiner.

Kommentare (1)
Kommentieren
glashaus
0
5
Lesenswert?

Da wurde

sicherlich kein Steuergeld verbraten. (ironie off) Und vielleicht sollte sich mal jemand die Frage nach einer vernünftigen Kontrolle stellen. Wenn man soviele Amterl hat wie die jetzige Obfrau ist es schwer vorstellbar alles unter Kontrolle zu haben. Oder hat ein Tag bei diesen Ämtermulties 48 Stunden?