Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Feuerwehren im EinsatzStarkregen und Sturm im Bezirk Leibnitz

Der Bezirk Leibnitz wurde am Montagnachmittag von einer Unwetterfront gestreift. Mehrere Feuerwehren mussten Keller auspumpen und umgestürzte Bäume wegräumen.

Die Feuerwehr Fresing-Kitzeck entfernte umgestürzte Bäume
Die Feuerwehr Fresing-Kitzeck entfernte umgestürzte Bäume © FF Fresing-Kitzeck
 

Ein Gewitter mit Starkregen und Sturmböen am frühen Montagnachmittag fordert mehrere Feuerwehren im Bezirk Leibnitz. In Summe stehen laut Feuerwehr-Pressesprecher Herbert Putz rund 10 Wehren mit insgesamt 120 Mann im Einsatz, wobei einige Wehren gleich zu mehreren Einsätzen ausrücken mussten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren