Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

A9 bei GrallaUngarischer Lkw stürzte über die Böschung

Aus noch unbekannter Ursache kam Donnerstagmittag ein Lkw auf der A9 bei Gralla von der Fahrbahn ab und stürzte über die Böschung. Der 32-jährige Lenker blieb so gut wie unverletzt.

Der Lkw blieb auf der Seite liegen
Der Lkw blieb auf der Seite liegen © Rotes Kreuz
 

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag auf der A9 bei Gralla in Fahrtrichtung Slowenien. Ein Lkw mit ungarischem Kennzeichen war gegen 13.30 Uhr aus noch unbekannter Ursache bei Straßenkilometer 213 rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Schwerfahrzeug fuhr auf eine abgesenkte Leitschiene auf. Es stürzte über die Böschung und blieb seitlich auf einem Feld liegen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren