Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gemeinderatswahl 2020In Leibnitz heißt das Motto "Alle gegen die absolute Mehrheit der Roten"

In Leibnitz gehen bewährte Kandidaten ins Rennen um Mandate. Lediglich ÖVP setzt auf relativ neues Gesicht.

Es wird spannend, wie künftig die Mandatsverteilung in Leibnitz aussehen wird
Es wird spannend, wie künftig die Mandatsverteilung in Leibnitz aussehen wird © Wieser
 

Keine Überraschungen gibt es in der Bezirksstadt Leibnitz, wenn es um die Spitzenkandidaten der jeweiligen politischen Gruppierungen für die kommende Gemeinderatswahl geht. Die SPÖ, die mit 16 Mandaten die absolute Mehrheit innehat, setzt erneut auf Bürgermeister Helmut Leitenberger. Er ist seit 2005 im Amt und hofft darauf, auch diesmal die Mandatszahl halten zu können. Die Roten setzen auf die Themen Familien, Bildung, Verkehr und Umwelt. Letzteres wird man auch im Wahlkampf sichtbar machen, indem Bäume anstatt sonstiger Wahlgeschenke verteilt werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren