Gleich zwei tragische Vorfälle mit Traktoren binnen 24 Stunden: In der Nacht auf Samstag stürzte ja ein 21-Jähriger etwa 90 Meter mit einem Traktor über eine Böschung und wird dabei tödlich verletzt. Wie nun die Polizei vermeldet, kam es am Samstagabend in Weinburg am Saßbach zu einer Kollision eines Traktors mit einem Pkw – dabei stirbt der 88-jährige Autolenker.

Wie die Exekutive rekonstruieren konnte, lenkte ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Leibnitz seinen Traktor "mit einem 14.000 Liter Güllefass auf der L213 aus Richtung Weinburg kommend in Richtung Siebing. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der entgegenkommende 88-jährige Pkw-Lenker, ebenfalls aus dem Bezirk Leibnitz, bei Straßenkilometer 11,360 auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den Traktor".

Der 88-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß tödlich, der 28-Jährige schwer verletzt. Insgesamt waren vier umliegende Feuerwehren mit 36 Kräften im Einsatz, die L213 musste vorübergehend gesperrt werden.