Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gemeinderat JennersdorfEinigkeit beim Hochwasserschutz, Streit über Radweg

Donnerstagabend, Gemeinderatssitzung in Jennersdorf: Den Rechnungsabschluss 2020 sowie ein groß angelegtes Hochwasserschutzprojekt beschlossen die Mandatarinnen und Mandatare. Für Diskussionen sorgte aber ein geplanter Radweg.

Projektant Gerald Mikovits und Bürgermeister Reinhard Deutsch bei der Präsentation des Hochwasserschutzprojektes Jennersdorf (v.l.) © Gerald Hirt
 

Im Mittelpunkt der jüngsten Gemeinderatsitzung in Jennersdorf stand ein groß angelegtes Hochwasserschutzprojekt. Seit Jahren gibt es immer wieder schwere Überschwemmungen im Bereich Schulstraße, Waldgasse und Raxerstraße. Deshalb hatte der Gemeinderat eine Abflussuntersuchung beauftragt. Die Ergebnisse präsentierte Projektant Gerald Mikovits mit einer Simulation: "Ziel ist es, die Liegenschaften im rund 45 Hektar großen Einzugsgebiet dauerhaft vor Hangwasser zu schützen. Als effiziente Schutzmaßnahmen bieten sich Rückhaltebecken, Dämme und Ableitungen an."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren