Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Messe für Bildung und BerufSüdoststeirische Betriebe stellen sich in 360-Grad-Videos vor

Die „Messe für Bildung und Beruf“ soll auch heuer wieder jungen Menschen in der Südoststeiermark Orientierung geben – coronabedingt allerdings online und mit innovativen Ideen.

Heuer werden auch die Firmenbesuche in die digitale Welt verlagert (Sujetbild) © industrieblick - stock.adobe.com
 

Im Jahr 2020 ist vieles anders – so auch bei der „Messe für Bildung und Beruf Südoststeiermark“. Nicht nur ihre Präsentation fand in diesem Jahr online statt, auch sie selbst wird in die digitale Welt verlagert. Digital, aber keinesfalls abgespeckt. Denn für die heurige Messe (23. bis 27. November) hat sich das Projektteam um Barbara Siegl und Tamara Schober vom Regionalmanagement einiges einfallen lassen – inklusive 360-Grad-Virtual-Reality-Videos, Webinaren und einer interaktiven Messebroschüre. „Wir sind schon sehr gespannt, wie das Angebot angenommen wird“, verrät Siegl.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren