Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Regional kaufenVom Bauernmarkt kann man sich auch zustellen lassen

Der Bauernmarkt in Feldbach ist zwar samstags weiterhin offen. Er setzt aber auch, wie viele weitere Unternehmer aus der Region wieder auf ein Onlineservice. 328 sind es in der Südoststeiermark, die man auf www.kleinezeitung.at/regionalkaufen finden kann.

Der Feldbacher Bauernmarkt bietet nun Zustellservice an © BM/Archivbild
 

Hunderte Gastronomen und Händler haben schon von unserem kostenlosen Service Gebrauch gemacht. Die Kleine Zeitung stellt seit dem ersten Lockdown im Frühjahr Unternehmen auf #regionalkaufen in die Auslage, die für ihre Kunden trotz Corona-Sperrstunde auf dem Markt bleiben.
Auch das Team des Feldbacher Bauernmarktes hat sich bereits registriert. Zusätzlich zum Markt am Samstag bietet man nämlich ein Zustellservice an. Unter der Telefonnummer 0664 28 02 479 werden jeweils bis Freitag um 19 Uhr die Bestellungen entgegengenommen. Die Bauernmarktprodukte werden dann im Laufe des Samstags von Taxi Günter Paier zugestellt. „Die Zustellgebühr beträgt innerhalb von Feldbach fünf Euro, außerhalb sieben Euro“, erklärt Marktsprecherin Michaela Stangl. Um Barzahlung wird gebeten.

Auf Anfragen reagiert

Die Idee sei, so Stangl, „ganz frisch“. „Wir haben Anfragen gehabt und uns dann überlegt, wie wir auch älteren Menschen, Menschen, die zu einer Risikogruppe gehören und auch all jenen die Möglichkeit geben regional einzukaufen, die jetzt einfach nicht gerne einkaufen gehen“, sagt Stangl.
Ganz wichtig: Der wöchentliche Bauernmarkt findet trotzdem statt. Samstags gibt es am Feldbacher Hauptplatz weiterhin von 7.30 Uhr bis 11.30 Uhr die Möglichkeit unter Einhaltung aller Coronavorgaben sicher einzukaufen.

So funktioniert's!

Auf www.kleinezeitung.at/regionalkaufen finden Sie Betriebe aus der Region: vom Gasthaus, das Essen zum Abholen auskocht, bis zum Händler für Ihren Weihnachtseinkauf.

Sie sind Unternehmer und möchten in die Liste mitaufgenommen werden? Dann können sich kostenlos bei uns eintragen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren