Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bad RadkersburgEinnahmen brechen weg, Verkehr als Thema und ein neuer Geschäftsführer

Gemeinderat in Bad Radkersburg: Bedingt durch die Corona-Pandemie sinken die Einnahmen in Bad Radkersburg. Der Nachtragsvoranschlag wurde abgesegnet. Außerdem hat die Parktherme einen neuen Geschäftsführer.

Der Gemeinderat von Bad Radkersburg tagte am Donnerstag am Abend © Verena Gangl
 

Die Corona-Pandemie bringt die Haushalte der Gemeinden durcheinander – auch in Bad Radkersburg. „Das Problem liegt nicht bei den Ausgaben, sondern einnahmenseitig“, erklärte Bürgermeister Karl Lautner (VP) in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Bei der Kommunalsteuer etwa erwartet man Einbußen von 31 Prozent. Das macht einen Nachtragsvoranschlag notwendig. „Wir sind alle Posten durchgegangen“, erörterte Sabine Neubauer, Leiterin des Rechnungswesens.

Kommentare (3)

Kommentieren
ReinholdSchurz
0
2
Lesenswert?

Pension heißt Ruhestand 🙆🏻‍♂️

Ich meine, das die neue Stadtregierung nicht fähig ist ihre Aufgaben umzusetzen.
Falsche Personen geben den Weg vor, auch wenn sie glauben etwas geleistet zu haben ist es in der Pension nicht das Richtige.
Siehe Wahlergebnisse Stadt Bad Radkersburg.🤷🏻‍♂️

1167057PRAC
0
12
Lesenswert?

2.Geschäftsführer Therme ,Stadtamtsditektor Stellvertreter

Es wurde nicht nur ein 2.Geschäftsführer für die Bad Radkersburger Beteiligungsgesellschaft eingesetzt,sondern auch ein Stellvertreter für den Stadtamtsdirektor.Stellt sich die Frage: Sind die derzeit bestellten Personen unfähig oder hat der Arbeitsumfang zugenommen ???😉
Ich hoffe,dass wir uns dies bei deutlich reduzierten Einnahmen auch leisten können und man nicht auf Kosten der Bürger versucht diese Mehrausgaben wieder zu bedecken.

LuisGolf
1
9
Lesenswert?

Schade...

...Herr Bürgermeister, Sie hätten ein Zeichen setzen können und diesen politischen Kuhhandel verhindern müssen! Jetzt sind Sie auch Teil des korrupten Systems! Und übrigens: ich bin ÖVP Mitglied und daher nicht subjektiv!