Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SüdoststeiermarkÜberflutungen, gesperrte Straßen, abgedeckte Häuser und Unfälle nach Unwetter

Starkregen, Sturm und Hagel zogen am Mittwoch über die Südoststeiermark. Feuerwehrleute sind auch am Donnerstag noch im Einsatz. Hotspots waren Bierbaum am Auersbach, Dietersdorf am Gnasbach und Jagerberg. Die Zufahrt zu Häusern war teilweise nicht möglich. In Mureck übersah ein Klein-Lkw einen Zug.

Mehr als 100 Einsatzkräfte aus den Bereichen Radkersburg, Feldbach und Leibnitz sind am Donnerstag in Bierbaum am Auersbach. Sie versuchen provisorisch, die Dächer wieder zuzudecken © BFV/Karner
 

+++Update+++

Nach dem heftigen Gewitter in der Südoststeiermark am Mittwoch, dauerten die Aufräumarbeiten in Bierbaum am Auersbach und Jagerberg auch am Donnerstag noch an. Am Freitag sind die Arbeiten vonseiten der Feuerwehren abgeschlossen. "Es gibt jedenfalls keine Alarmierung mehr. Private Aufräumarbeiten wird es aber sicher noch geben", erklärt man bei der Feuerwehr im Bereichsverband Radkersburg.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen