Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mit mehr als 200 km/h Fehring: Alkoholisierter Raser flüchtete vor der Polizei

Ein Südoststeirer ignorierte am Sonntag die Anhaltezeichen einer Zivilstreife in Fehring und fuhr viel zu schnell davon. Die Polizei nahm die Verfolgung auf und konnte den Mann schließlich in Bad Gleichenberg aufhalten. Er war leicht alkoholisiert.

Nach 20 Kilometern Verfolgungsjagd konnte die Polizei den Raser stoppen © Jürgen Fuchs
 

Ein 61-jähriger Südoststeirer war am Sonntag, dem 7. Juni, mit seinem Auto im Raum Fehring unterwegs. Eine Zivilstreife wollte ihn anhalten - doch der Mann gab Gas und flüchtete mit rasantem Tempo. Die Polizisten nahmen daraufhin die Verfolgung auf und konnten den Mann schließlich in Bad Gleichenberg anhalten. Er war leicht alkoholisiert. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt und nahmen ihm den Führerschein ab.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen