Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schwierige BergungLkw fuhr auf Löschgraben und brach ein

In Rannersdorf (Gemeinde Mettersdorf am Saßbach) brach ein Lkw beim Umdrehen auf einem Löschgraben ein. Doch selbst mit dem Feuerwehrkran schafften es die Einsatzkräfte nicht, den Brummi zu bergen.

Sieben Kameraden der Feurwehr Rannersdorf waren im Einsatz © BFVRA/Monschein
 

In Rannersdorf (Gemeinde Mettersdorf am Saßbach) mussten Montag zu Mittag sieben Einsatzkräfte ausrücken: Ein Lkw aus der Region war beim Umdrehen mit einem Reifen auf einen Löschgraben geraten und eingebrochen, weil die Betondecke nachgab. "Der Löschgraben dürfte nicht offensichtlich zu sehen gewesen sein", erklärt Anja Monschein, die Pressebeauftragte der Feurwehr für den Abschnitt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren