Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Maßstabsgetreu nachgebautDie Gleichenberger Bahn im Miniaturformat

Johannes Hofmeister hat die Gleichenberger Bahn maßstabsgetreu nachgebaut. 15 Jahre Arbeit stecken in seinem Projekt.

Johannes Hofmeister mit seinem Nachbau der Gleichenberger Bahn © Lukas Lorber
 

Tüt, tüt.“ Die Modell-Lokomotive fährt in den Bahnhof Maierdorf ein. Gelbe Fassade, spitzes Dach und der Schriftzug „Maierdorf“ auf der Hausfront – es ist nahezu identisch mit dem Original. Maierdorf war die erste Haltestelle, die Johannes Hofmeister gebaut hat. „Ursprünglich war es als Vitrinenstück gedacht. Dann hat sich das spontan weiterentwickelt“, erzählt er.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren