Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HubschraubereinsatzPkw prallte gegen Durchlass, Fahrer eingeklemmt

Autofahrer kam in Kirchbach von der Straße ab, wurde im Fahrzeug eingeklemmt und dabei schwer verletzt.

Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Fahrer aus dem Fahrzeug befreien © LFV Franz Fink
 

Ein Autolenker aus dem Bezirk Weiz kam am Donnerstag in der Früh mit seinem Pkw im Bereich Maxendorf (Gemeinde Kirchbach-Zerlach) von der L202 ab. Der 40-Jährige war kurz nach sieben Uhr in Richtung Kirchbach unterwegs. Das Fahrzeug kam aus unbekannter Ursache in einer leichten Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab, touchierte einen Straßenleitpflock und prallte frontal gegen einen Durchlass. Der Autolenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Ein unbeteiligter Fahrzeuglenker verständigte die Rettungskräfte.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen