AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Umfahrung Fehring-BrunnSo sieht die neue Umfahrung aus

Das Nadelöhr auf der L 207 in Brunn wird bald Geschichte sein. Nach einem Jahr Bauzeit steht die Errichtung des rund 1,9 Kilometer langen Straßenstücks der Umfahrung kurz vor dem Abschluss.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Vizegbm. Franz Fartek und Bürgermeister Johann Winkelmaier an der 1,9 Kilometer langen Umfahrung © Helmut Steiner
 

Gut 40 Jahre Vorlauf brauchte es, bis bei der Umfahrung Fehring-Brunn die Baumaschinen anrollten. Der Bau des rund 1,9 Kilometer langen Straßenstücks samt Brücke über die Ostbahn ist dann sehr rasch in einem Jahr vonstatten gegangen. In der zweiten Augusthälfte soll der Lückenschluss auf der Nord-Süd-Achse zwischen Fürstenfeld und Bad-Radkersburg abgeschlossen sein. Ende August/Anfang September soll die offizielle Freigabe für den Verkehr erfolgen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren