AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

MureckVerkehrssituation vor der Volksschule wird entschärft

Ein „Kiss & Ride“-Platz und ein Mini-Kreisverkehr sollen die Sicherheit vor der Volksschule erhöhen. Baustart ist im Juni.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Spatenstich in Mureck
Spatenstich in Mureck mit "Hausherrin" Direktorin Hermine Trummer © Verena Gangl
 

Eine zweite große Baustelle im Bezirk wird in Mureck eingerichtet: Am 17. Juni geht es los. Dann wird an der B 69 gebaut, um die Verkehrssicherheit bei der Volksschule zu erhöhen – durch Murecks ersten Kreisverkehr (Grazer Straße, Eichfelder Straße) und einen „Kiss & Ride“-Platz. Das wird eine Fläche vor der Schule, in der Eltern ihre Kinder mit dem Auto absetzen können: Bussi und Abfahrt, sozusagen. Dafür wird der Zaun der Schule etwa 20 Meter zurückversetzt. Dahinter ist der Schulbereich dann autofrei.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren