AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Autoritätsverhältnis ausgenutztSteirischer Priester muss vor Gericht

Gegen einen steirischen Priester wird Anklage wegen Ausnützung eines Autoritätsverhältnisses erhoben. Gegen den zweiten Priester, der ebenfalls im Mai letzten Jahres vom Dienst freigestellt worden war, wird nicht mehr ermittelt - weder von der Kirche noch vom Staat.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
(Sujetbild) © APA/HANS KLAUS TECHT
 

Ende Mai letzten Jahres wurden zwei steirische Priester vom Dienst freigestellt. Gegen einen davon wurde nun Anklage wegen Ausnützung eines Autoritätsverhältnisses gegenüber einer erwachsenen Frau erhoben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

GordonKelz
3
9
Lesenswert?

RICHTIG ,KarlZöch...

....aber es sind keine Kinder mehr ,die sich wider der Natur stellen . Als Erwachsener muss mir die Tragweite die ein solcher Beruf mit sich bringt ,klar sein . Ich kann nicht jahrzehnte so tun als ob und nebenbei ,so wie sich Gelegenheit ergibt ,übergriffig zu werden ! Die Kirche selbst hat diese unsinnigen Verpflichtungen aufgestellt ,nicht die Gläubigen ...denen wäre es ,davon bin ich überzeugt ,völlig egal ob ein Priester eine Frau hat oder nicht . So eine weltfremde Regelung wird ja nicht besser ,nur weil sie von der Kirche kommt ! Es gibt massenhaft Unsinn auf der Welt ,das ist einer davon !
Gordon Kelz

Antworten
GordonKelz
10
20
Lesenswert?

HÖREN DIE...

...sexuellen Übergriffe an Frauen und Kindern von Priestern in Österreich wieder einmal auf ?
Wenn natürlich selbst Bischöfe ihre Triebe nicht unter Kontrolle haben ,dient es ja nicht gerade als Vorbild !
Gordon Kelz

Antworten
KarlZoech
5
48
Lesenswert?

@ GordonKelz: Ihre Frage ist berechtigt. Allerdings ist es auch völlig widernatürlich, dass ein gesunder, erwachsener Mann asexuell leben soll!

Die r.k. Kirche sollte endlich den völlig realitätsfernen Zölibat abschaffen! Dann könnten Priester ganz normale, legale Beziehungen zu Frauen haben, heiraten. Dass dies nicht so ist, ist ein sehr großes Problem.

Das andere Problem ist, dass viele Menschen Priester immer noch als Autoritätspersonen sehen - und immer noch viele Priester sich selber ebenso, und diese handeln dann auch entsprechend autoritär.

Fairerweise muss man aber auch anmerken, dass natürlich nur über "Problembären" geschrieben wird, nicht über jene vielen Priester, welche sich korrekt verhalten. Die meisten Priester verhalten sich korrekt, nützen kein Autoritätsverhältnis und und es fällt ihnen auch nicht ein, sich an kleinen Buben oder Jugendlichen zu vergreifen.

Antworten