Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirerin des TagesRainbows-Chefin über die Corona-Folgen für Kinder

"Rainbows Österreich" begleitet Kinder seit 30 Jahren durch schwere Zeiten. Dagmar Bojdunyk-Rack: "Wichtiger denn je!"

Dagmar Bojdunyk-Rack ist seit 1999 an der Spitze von "Rainbows"
Dagmar Bojdunyk-Rack ist seit 1999 an der Spitze von "Rainbows" © KK/Marija Kanizaj
 

Wir werden durch Corona leider einen Anstieg an Scheidungen und Trennungen erleben“, sagt Dagmar Bojdunyk-Rack, Geschäftsführerin der Organisation „Rainbows Österreich“. Man würde schon jetzt vermehrt Beratungsanfragen bemerken. „Rainbows“ kommt nämlich dann ins Spiel, wenn Trennungen, Konflikte oder Verluste in Familien auftauchen. Kinder und Jugendliche von vier bis 17 Jahren werden hier von pädagogisch geschultem Personal unterstützt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren