Seit geraumer Zeit steht das Gebäude des steirischen Blinden- und Sehbehinderten Verbands beim Stubenbergsee leer. Jetzt wurde ein neuer Verwendungszweck dafür gefunden, denn das dort ansässige Jufa-Hotel erweitert sein Angebot: Bereits im Frühsommer 2023 soll sich das ehemalige Gebäude des Vereins in eine "light"-Version und kostengünstigere Urlaubsvariante des bestehenden Angebots verwandelt haben. "Das Haus hat lange im Dornröschenschlaf geschlummert", sagt Gerhard Wendl, Vorstandsvorsitzender der Jufa Hotels.