Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach nur einem JahrKneißl hört als Geschäftsführer der Regionalentwicklung Oststeiermark auf

Im Mai 2020 hat Franz Kneißl die Geschäftsführung der Regionalentwicklung Oststeiermark mit großen Ambitionen übernommen. Nach nur etwas mehr als einem Jahr hört er auf, die Nachfolge wurde bereits ausgeschrieben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Franz Kneißl, Geschäftsführer der Regionalentwicklung Oststeiermark, hört nach etwas mehr als einem Jahr auf, rechts Obfrau Silvia Karelly © Ulla Patz
 

In einem Inserat suchte die Regionalentwicklung Oststeiermark dieser Tage mit Oktober 2021 eine neue Geschäftsführung. Heißt das also im Umkehrschluss, dass der aktuelle Geschäftsführer Franz Kneißl aufhört? "Ja. Wir suchen eine neue Geschäftsführung. Ich bitte aber um Verständnis dafür, dass ich sonst nichts dazu sagen möchte", äußert sich Kneißl dazu auf Anfrage der Kleinen Zeitung ganz knapp.

Kommentare (1)
Kommentieren
Windstille
0
4
Lesenswert?

Ob diese Entscheidung ...

... was mit der Tourismusstrukturreform zu tun hat? Lassen wir uns überraschen!