Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gemeinderatssitzung HartbergGesamte Opposition verweigert Entlastung des Stadtwerke-Aufsichtsrates

In der Hartberger Gemeinderatssitzung Mittwochabend sprach sich die gesamte Opposition gegen die Entlastung des Aufsichtsrates der Stadtwerke Hartberg aus. Sie sieht unter anderem einen „Bruch der Verfassung“.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Stundenlange Diskussion in der Hartberghalle © Wurzinger
 

Heiße Diskussionen Mittwochabend in der Hartberghalle: Hauptthema bei der Hartberger Gemeinderatssitzung war die  Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Stadtwerke-Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2020.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.