Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronaFür Fleischhauer ist 2020 ein "goldenes Zeitalter"

Durchwachsenes Jahr in der Landwirtschaft: Während viele regionale Bauernhöfe durch Corona profitieren, kämpfen andere Direktvermarkter mit einschneidenden Umsatzeinbußen.

Rindermäster Stefan Taucher aus Hartl freut sich über mehr „Corona-Kunden“ auf seinem Hof © Ewald Wurzinger
 

Einhundert Prozent Umsatzausfall verzeichnen Heidi und Franz Strasser dieser Tag: Das Bauernehepaar beliefert seit zwei Jahrzehnten sämtliche Volksschulen im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld mit Milchprodukten. Im Frühjahr aufgrund des ersten Lockdowns alle Abfüllmaschinen auf Null gestellt, steht der Betrieb wiederum still: „Satte fünf Wochen hatten wir zu Schulanfang Milch, Kakao und andere Produkte in die Klassenzimmer gebracht, die Freude war groß, aber nicht von langer Dauer“, erzählt der Landwirt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren