Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SebersdorfEin Obstbauer „brennt“ für seinen Erfolg

Landeanflug auf die Landwirtschaft: Christian Lind aus Sebersdorf setzt nun alles auf Selbstvermarktung. Grund dafür war Corona.

Obstbauer Christian Lind © kk
 

Unterm Apfelbaum liegt ka Birn’“, schmunzelt Christian Lind aus Sebersdorf und spricht damit die generationenübergreifende Leidenschaft in seiner Familie an, den Obstbau. Es sind die alten Sorten, die es dem 44-Jährigen angetan haben: Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Zwetschken und Quitten gedeihen seit mehr als 40 Jahren am Hof.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren