Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FriedbergBewohner des "Betreubaren Wohnens" mit Hund aus Lift gerettet

Am Mittwochabend blieb im "Betreubaren Wohnen" in Friedberg ein Lift stecken. Ein Bewohner und sein Hund wurden eingeschlossen, die Freiwillige Feuerwehr Friedberg musste anrücken.

Feuerwehr Feuerwehreinsatz Brand Unfall Sujet Symbolbild
Die Freiwillige Feuerwehr Friedberg musste Mann und Hund aus einem Lift befreien © Jonas Pregartner
 

Im Gebäude des barrierefreien "Betreubaren Wohnens" in Friedberg neben dem örtlichen Kindergarten blieb am gestrigen Mittwochabend gegen halb neun ein Lift stecken. Nach Angaben der Feuerwehr wurden ein Bewohner und sein Hund waren  eingeschlossen. Der Mann verständigte daraufhin seine Ehefrau, die wiederum die Freiwillige Feuerwehr Friedberg alarmierte.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen