AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach Corona-InfektionsfällenKeine Geburten im Krankenhaus Oberwart mehr möglich

Die Gynäkologie und Geburtshilfe im Krankenhaus Oberwart sind bis auf Weiteres gesperrt, nachdem zwei Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden sind. Werdende Eltern müssen auf andere Spitäler ausweichen.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Im Krankenhaus Oberwart sind bis auf Weiteres keine Geburten möglich
Im Krankenhaus Oberwart sind bis auf Weiteres keine Geburten möglich © Susann Bausbach/Fotolia
 

Im Krankenhaus Oberwart sind zwei Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aus Sicherheitsgründen werden deshalb in der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie bis auf Weiteres keine neuen Patienten mehr aufgenommen. Auch Geburten seien vorerst nicht mehr möglich, teilte die KRAGES (Burgenländischen Krankenanstalten-Ges.m.b.H.) am Dienstag mit.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren