AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nähpartys für FrühchenHandgenähte Babykleidung für "Kleine Knöpflein"

Die Initiative „Kleines Knöpflein“ näht Kleidung für Frühchen. Auch in Vorau wurde bereits eine Nähparty für den guten Zweck veranstaltet.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Klaudia Gaugl aus Mönichwald und die Kärntnerin Nadja Goritschnig luden zur Nähparty nach Vorau © Katharina Lagler
 

An einem Samstagvormittag im Vorauer Gasthaus Kutscherwirt: Hier findet eine Party statt. Doch statt lauter Disco-Musik surren einige Nähmaschinen leise vor sich hin. Anstelle von Cocktails wird Kaffee geschlürft, dazu wird herzlich geplaudert und gelacht. 13 Damen haben sich zu einer Nähparty eingefunden, um gemeinsam Gutes zu tun: Sie nähen ehrenamtlich Kleidung für Frühchen, also Babys, die zu früh das Licht der Welt erblicken und daher für die gängige Babymode zu klein sind.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren