AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Feld in FlammenLandwirt bei Mähdrescher-Brand leicht verletzt

Während Erntearbeiten geriet am Mittwoch auf einem Feld in Schandorf ein Mähdrescher in Brand. Der Fahrer, der noch selbst zu löschen versuchte, wurde dabei leicht verletzt.

Drei Feuerwehren waren im Einsatz © Jürgen Fuchs
 

Am Mittwoch führte ein 41-jähriger Landwirt im Gemeindegebiet von Schandorf (Bezirk Oberwart) auf einem Getreidefeld Erntearbeiten durch. Dabei geriet der Mähdrescher aufgrund eines technischen Defektes in Brand.

Der Landwirt versuchte mit einem Handfeuerlöscher die Flammen einzudämmen, was jedoch misslang. Daraufhin verständigte er die Feuerwehr, die den Brand, der sich bereits auf das umliegende Getreidefeld ausgebreitet hatte, rasch löschen konnte.

Der Landwirt wurde bei dem Vorfall leicht verletzt und von der Rettung ins Krankenhaus Oberwart gebracht.

Die Feuerwehren Schandorf, Schachendorf und Hannersdorf waren im Einsatz, eine Gefährdung anderer Personen bzw. fremdes Eigentum war nicht gegeben. Das Feld brannte auf einer Fläche von rund 100 Quadratmetern ab.

Am Mähdrescher entstand Sachschaden. Die gesamte Schadenssumme kann laut Polizei derzeit nicht beziffert werden.

Kommentieren