PinggauAutolenkerin bei Unfall auf Kreuzung verletzt

Auf der B 54 bei Pinggau stießen Dienstagmittag zwei Autos zusammen. Eine 57-jährige Frau wurde dabei leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich unweit der Feuerwehrhauses Pinggau © FF Pinggau
 

Dienstagmittag bog eine 57-jährige Frau aus dem Burgenland bei Pinggau auf die Wechselbundesstraße B 54 ein. Dabei dürfte sie einen herannahenden Pkw übersehen haben, dessen Lenker den Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde das Auto der Frau über den Straßenrand geschleudert. Der zweite, ebenfalls schwer havarierte PKW schlitterte noch etwa 50 Meter auf der Fahrbahn dahin und kam dann am rechten Fahrbahnrand zum Stillstand.

Die Burgenländerin erlitt beim Unfall leichte Verletzungen und wurde von der Rettung ins Krankenhaus Oberwart gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Pinggau, deren Sanitäter auch die Versorgung der Frau bis zum Eintreffen der Rettung übernommen hatten, transportierte die schwer beschädigten Fahrzeuge ab.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen