Centermanager im InterviewGroße Burger-Kette siedelt sich in der Arena Fohnsdorf an

Werner Gruber, Manager des Einkaufszentrums "Arena am Waldfeld" in Fohnsdorf, im Interview über Corona-Kontrollen, Umsatzeinbrüche, mehrere Neuansiedlungen und die wachsende Kritik an Einkaufstempeln.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Werner Gruber, Centermanager der ´Arena Fohnsdorf´
Werner Gruber, Centermanager der ´Arena Fohnsdorf´ © Arena
 

Herr Gruber, zu Beginn eine aktuelle Frage: Die Bundesregierung hat am Dreikönigstag bekannt gegeben, dass die 2G-Regel für den nicht lebensnotwendigen Handel künftig lückenlos kontrolliert werden muss - spätestens wenn die Kunden an der Kassa stehen. Halten Sie das für machbar?
WERNER GRUBER: Nur mit extrem großem Aufwand. Aus meiner Sicht kann es nicht Aufgabe des Handels sein, Kontrollen durchzuführen. Gegebenenfalls müssten wir dann ja sogar Kunden aus dem Lokal verweisen. Das ist für mich unvorstellbar. 

Kommentare (1)
sebsi55
3
9
Lesenswert?

Ein unsympathischer Mensch!

…sonst fällt einem nichts dazu ein!!