ScheiflingNach Abschied des einzigen Hausarztes: Lösung zeichnet sich ab

Infolge des "Scheiflinger Hausapothekenstreits" verließ wie berichtet der einzige Allgemeinmediziner die Murauer Gemeinde. Derzeit werden die benachbarten Ärzte daher teils überrannt. Eine (Zwischen-)Lösung rückt aber näher.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Allgemeinmediziner Farhad Dianat hat Scheifling verlassen. Bürgermeister Gottfried Reif und Arzt Wolfgang Auer planen seine Nachfolge
Farhad Dianat ist nicht mehr in Scheifling tätig. Bürgermeister Gottfried Reif und Allgemeinmediziner Wolfgang Auer planen seine Nachfolge © KK (2), APA/Hans Klaus Techt
 

Am 1. Oktober wurde in Scheifling nach jahrelangen Rechtsstreitigkeiten von dem Ehepaar Monika und Helmut Reidlinger eine öffentliche Apotheke in Betrieb genommen. Tags zuvor schloss deshalb Allgemeinmediziner Farhad Dianat seine Praxis in der Murauer Gemeinde - wie berichtet hätte er künftig auf seine Hausapotheke als Einnahmequelle verzichten müssen. Zudem nannte er die belastete Beziehung zu dem Apotheker-Ehepaar als Grund für seinen Abschied. Aktuell ist seine berufliche Zukunft noch unklar, er wolle sich für eine andere Kassenstelle in der Region bewerben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

unfassbar
1
6
Lesenswert?

Die Scheiflinger hätten noch immer die Möglichkeit,

Apotheke & Co. zu boykottieren, bis sie aufgeben !

xylem
1
1
Lesenswert?

🤦‍♀️

Und warum sollten die Scheiflinger das machen?

unfassbar
0
7
Lesenswert?

Um Fam.R. zu zeigen,

dass sie ihr Nichtgenugbekommen nicht auf Kosten der Bevölkerung ausleben sollen....