Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zeltweger Reitsporttage230 Reitsportler und 370 Pferde sind in Farrach zu Gast

Die Zeltweger Reitsporttage locken Sportler aus acht Nationen. Als Höhepunkt gilt der Große Preis der Stadt Zeltweg am Sonntag.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Olympiateilnehmerin Katrin Khoddam-Hazrati mit ihren Daumendrückern von der Farracher-Feuerwehr, die bei den Zeltweger Reitsporttagen als Parcoursmannnschaft fleißig Hand anlegen © Ingomar Gröbl
 

Seit Donnerstag wird auf der Reitsportanlage der Familie Kaltenegger im Zeltweger Ortsteil Farrach wieder fleißig gesprungen. Pferde und Reitsportler aus acht Nationen haben mit sieben Entscheidungen das zweite Wochenende der diesjährigen Zeltweger Reitsporttage eröffnet. Regie führen in bewährter Manier Friedl und Max Kaltenegger, die natürlich vom fleißigen Team des Reitclubs Zeltweg-Farrach unter Vizepräsident Wolfgang Pirker und den Florianijüngern der Farracher Feuerwehr tatkräftig unterstützt werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren