Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kurioser VorfallÖSV gastiert im Murtal: Wirt bei Polizei angezeigt

Das österreichische Skiteam gastiert derzeit im Murtal, freilich legal. Trotzdem stand bei einem Hotelier die Polizei vor der Tür.

Franz Perschler vom gleichnamigen Hotel in Rattenberg bei Fohnsdorf © Sarah Ruckhofer
 

"Was haben fünf bis acht Kleinbusse eines Tiroler Skiklubs in Zeiten wie diesen beim Gasthof Perschler in Rattenberg verloren?“ Das fragte sich ein Leser und wandte sich am Freitag an die Kleine Zeitung. Immer wieder seien ihm in den letzten Wochen Tiroler Busse in Fohnsdorf aufgefallen. Wirt und Hotelier Franz Perschler kostet das nur ein Schmunzeln: „Seit Jahren trainiert der ÖSV im Murtal, und wie immer nächtigen einige Teams bei uns.“ Das ist auch in der Coronakrise erlaubt. „Trotzdem sind wir deswegen sogar schon angezeigt worden. Plötzlich stand die Polizei da.“

Kommentare (4)
Kommentieren
astridsiegl
0
1
Lesenswert?

Wie Abgrundtief


und erschreckend der Mensch sein kann

mike113
0
7
Lesenswert?

Neid

Neid ist die aufrichtigste Art der Anerkennung. Traurig ist diese Vernaderung schon, besser wäre es vor der eigenen Haustür zu kehren.

gweingrill
3
19
Lesenswert?

Willkommen

Bei der ö-Stasi .. eine schöne Zukunft steht uns bevor . :-(

andi401
3
51
Lesenswert?

Hauptsache einen Wirt angezeigt

aber selber mit vielen Kollegen vom Eisschützenverrein in der Hütte schön einen gehoben.