Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bezirk MurauPfarrgemeinderat tritt geschlossen zurück, Pfarrer zeigt sich "bestürzt"

Mit Jahresende hören alle zehn Pfarrgemeinderäte von St. Peter am Kammersberg auf. Es seien zu viele Steine in den Weg gelegt worden.

Pfarrgemeinderatsvorsitzende Claudia Tockner und ihr Team treten zurück
Pfarrgemeinderatsvorsitzende Claudia Tockner und ihr Team treten zurück © Anita Galler
 

Advent und Weihnachten sind üblicherweise die Themen eines Pfarrblattes, wenn es Ende November erscheint. Das aktuelle Pfarrblatt von St. Peter am Kammersberg (Bezirk Murau) beinhaltet allerdings auch eine nicht sehr frohe Botschaft: der zehnköpfige Pfarrgemeinderat verkündet darin geschlossen seinen Rücktritt mit Ende des Jahres. „Es steht alles im Pfarrblatt, was wir zu sagen haben“, wollte Vorsitzende Claudia Tockner am Dienstag auf Anfrage der Kleinen Zeitung nicht mehr zu dem Thema sagen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

redlands
11
5
Lesenswert?

richtig herzig...

man möchte fast meinen „weltbewegend“, aber jedenfalls „äußerst fesselnd“...:-)))))

gb355
4
18
Lesenswert?

na ja..

Ich denke nicht, dass es nur "Kleinigkeiten" sind, wenn der ganze PGR
zurücktritt.
Vielleicht liegt das Problem an der neuen Umstrukturierung, Dies kann ich mir sehr gut vorstellen, denn da krankt es überall in allen Echen und Enden!!
Nicht nur im Murtal!!!
Wünsche den "St.Peterer PGräten und innen, viel Kraft, dieses Schlamassel
durchzustehen.

tenke
10
35
Lesenswert?

Erinnert ein wenig an die Pfarre Pöllau bzw. Pöllauberg

mit Pfarrer Roger Ibounigg - der meint, die Kirche neu erfinden, oder vielmehr deren hunderte Jahre alte Ansichten wieder leben zu müssen, weit weg vom Hauch einer fortschrittlichen, jungen Kirche.

jg4186
4
12
Lesenswert?

Nicht vergleichbar

St. Peter und Pöllau sind nicht vergleichbar, soweit man es aus dem Artikel herauslesen kann. Das sind zwei völlig verschiedene Priester und damit nicht vergleichbare Konflikte.

Wilhelm Gauster
2
36
Lesenswert?

sehr klug

formuliert dieser sehr gute Artikel mit viel Insiderinformation. Ob es da nicht noch mehr zu schreiben gäbe? Wir werden ja sehen ob ein St. Peterer sich traut die Wahrheit zu sagen.

erstdenkendannsprechen
2
15
Lesenswert?

wie es ausschaut

gibt es da mehrere "wahrheiten".