GemeinderatswahlFPÖ verliert 30 Prozentpunkte in Neumarkt, ÖVP gewinnt klar

Die ÖVP konnte im hart umkämpften Neumarkt deutlich zulegen und ist klarer Wahlsieger. Einen totalen Einbruch erleidet die FPÖ. Die Liste "Zukunft Neues Neumarkt" schafft auf Anhieb zwei Mandate.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Jubel bei der ÖVP Neumarkt
Jubel bei der ÖVP Neumarkt © Michaela Egger
 

Knapp an der absoluten Mehrheit vorbeigeschrammt ist die Volkspartei in Neumarkt: Die ÖVP legt um rund 12 Prozentpunkte zu und erhielt 46,9 Prozent der Stimmen, womit man mit zehn Mandataren im verkleinerten Gemeinderat vertreten sein wird. Die SPÖ kann ebenfalls deutlich zulegen und kommt auf vier Sitze (plus zwei). 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!