AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Touristiker begeistertFormel 1-Saisonauftakt in Spielberg: "Beste Werbung für den Red-Bull-Ring"

Murtaler Touristiker jubeln über „Tropfen auf heißem Stein“, Bevölkerung ist teilweise skeptisch.

Manuela Machner, Tourismus am Spielberg © Sarah Ruckhofer
 

Große Erleichterung herrschte am Montag bei den Spielberger Touristikern: Die Formel 1 will ihre wegen der Corona-Pandemie verschobene Saison mit einem Rennen in Österreich am 5. Juli starten .„Wir sind heilfroh, dass die Formel 1 jetzt offenbar tatsächlich stattfinden kann“, so Manuela Machner, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes am Spielberg. Sollten es gar zwei Rennen hintereinander sein, „wäre es zumindest ein Tropfen auf dem heißen Stein“. Freilich fallen den zahlreichen Beherbergern und Campingplatz-Betreibern in der Region um Spielberg aufgrund des Fernbleibens der Fans Tausende Nächtigungen aus. „Aber so bekommen wenigstens einige die Möglichkeit, zu überleben. Jeder Tag, wo jemand in der Region übernachtet, zählt.“ Zudem erhofft man sich durch den Tross auch Wertschöpfung, „die Leute müssen ja irgendwie verpflegt werden“.

Kommentare (2)

Kommentieren
646e6166a7edc66a73c69a93aee28ea5
6
19
Lesenswert?

...wer ist denn da..

...der große Parteisponsor? Alles andere sagen wir ab, beschränken, verbieten, aber der Formel 1 Tross darf kommen?!? Da fließt aber sicherlich viiieeeelll Geld für diese Genehmigung. Und bis dahin dürfen sicher ein paar Promis und Parteifreunde auch in den vip-Klub am Spielberg. Is ja alles "privat" und das ist ja net verboten, wie wir gehört haben. Mein Gott lassen wir uns vernarrtern.

Antworten
chuchichästli
11
19
Lesenswert?

So entbehrlich

wie der berühmte Kropf.

Antworten