Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-KriseJetzt wird "der Spielberg" ins Wohnzimmer gebracht

Wie stark die Einbußen für die Tourismusregion Spielberg sein werden, lässt sich noch nicht sagen. "Tourismus am Spielberg" will mit unterschiedlichen Spielen rund um die Region für Unterhaltung zu Hause sorgen.

Manuela Machner: "Sind von den Veranstaltungen am Ring abhängig" © Sarah Ruckhofer
 

"Spiel mit Spielberg": Unter diesem Motto hat der Verband "Tourismus am Spielberg" Online-Puzzles, Kreuzworträtsel, Buchstabensuppe, ein Online-Quiz und andere Spielformate auf seine Internetseite www.tourismus-am-spielberg.at gestellt. Das Besondere: Die Spiele drehen sich rund um die Region.

"Die Nutzer können so die Region noch besser kennenlernen oder neue Plätze entdecken", so Geschäftsführerin Manuela Machner. So lassen sich unter anderem die Kirche Maria Schnee auf der Hochalm, der Wipfelwanderweg oder der Ingeringsee als Puzzle zusammenstellen. "Das soll Abwechslung in die Isolation zu Hause bringen", so Machner, die die Spiele mit externen Tools selbst erstellt hat. Weitere sollen folgen: "Vor den Feiertagen wollen wir noch Online-Spiele für Kinder, die sich um Ostern drehen, auf die Homepage stellen."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren