AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

St. Peter am KammersbergBeim "Flug 8843" wurden die Lachmuskeln ordentlich strapaziert

In der Greimhalle in St. Peter am Kammersberg wurde zur Faschingssitzung des Faschingsvereins St. Peter geladen.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Mädchengarde tanzte am Ende der Sitzung in Tracht © Anita Galler
 

Für Stimmung sorgte am 8. Februar der Faschingsverein St. Peter bei seiner Faschingssitzung. Thema war "Flug 8843 Hob's Zeit", schon der Check-in beim Ankommen der Besucher erheiterte.

Themen gab es genug, Ereignisse der letzten beiden Jahre wurden humoristisch dargestellt. Viel Applaus galt allen Akteuren - insbesondere Doris Auer und Gertraud Kreis, die alles bestens vorbereitet hatten.

Viel Temperament zeigte die Mädchengarde bei ihren Auftritten am Beginn und am Ende. Nicht zu übersehen war auch, dass in einigen Wochen Gemeinderatswahlen stattfinden, so erfuhr Bürgermeister Herbert Göglburger von welchen Richtungen Gegenwind auf ihn zukommen könnte.

Auf der Flugreise mit dabei waren unter anderem "Queen Elisabeth II", Rechtsanwalt Günter Novak-Kaiser oder die vielseitig aktive Reporterin Anita Galler.  

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren