Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HausbesuchNikolausaktion der Stadtfeuerwehr Knittelfeld am 5. Dezember

Tradition hat die Nikolausaktion der Stadtfeuerwehr Knittelfeld. Nikolaus und Krampus machen gegen freiwillige Spenden Hausbesuche. Der Erlös wird in die Ausrüstung investiert.

Knittelfelder Floriani im Einsatz © Stadtfeuerwehr Knittelfeld
 

Seit mehr als 50 Jahren ist die Nikolausaktion der Stadtfeuerwehr Knittelfeld beliebte Tradition: Am 5. Dezember tauschen die Florianijünger ihre Uniformen gegen Nikolaus- und Krampuskostüme und kommen auf Einladung nach Hause.

Kommentare (2)
Kommentieren
jg4186
2
3
Lesenswert?

Hl. Nikolaus

Was sollen die beiden grauslichen Figuren neben den Nikolaus? Hören wir doch endlich auf, den Kindern Angst zu machen. Der Bischof Nikolaus ist eine so positive Figur, missbrauchen wir ihn nicht für angstmachende Erziehungs- oder gar Bestrafungsmaßnahmen. Liebe Eltern: Lassen sie zu ihren Kindern nur den Nikolaus kommen. Liebe Feuerwehr: Lasst den Krampus weg, die Zeiten einer Erziehung mit Angst und Bestrafung sollten endgültig vorbei sein! Wir feiern den Hl. Nikolaus - und nicht den bösen Krampus.

a4711
1
1
Lesenswert?

Gratulation

Berichtigung: 4 grausliche Figuren !!