Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SpendenaktionSchwer behindertes Kindergartenkind (5) bekam Therapierad geschenkt

Der Rotary Club, der Lions Club und die Oberlandler beteiligten sich an einer Spendenaktion - und schafften für den schwer beeinträchtigten Daniel aus Knittelfeld ein Therapierad an. Die überglücklichen Eltern teilten zum Dank selbst gebackene Kekse aus.

Im Heilpädagogischen Kindergarten Knittelfeld konnte Daniel (5) sein Therapierad gleich ausprobieren
Im Heilpädagogischen Kindergarten Knittelfeld konnte Daniel (5) sein Therapierad gleich ausprobieren © Stadtgemeinde Knittelfeld
 

Seit seiner Geburt ist der kleine Daniel schwer behindert. Der Fünfjährige ist geistig stark eingeschränkt, kann weder gehen noch ohne Hilfe aufrecht sitzen. Er hat regelmäßig epileptische Anfälle und sein Sehvermögen ist beeinträchtigt. "Unser Daniel hat wirklich ein schweres Packerl zu tragen", erzählt Andrea Weitenthaler bedauernd. Sie leitet den Heilpädagogischen Kindergarten in Knittelfeld, den der junge Mann seit mittlerweile drei Jahren besucht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren